Search-Optimierung mit der Keyword-Datenbank für SEA & SEO

Als 2011/2012 die Aufgliederung von Suchmaschinen-Marketing mit den Bestandteilen Optimierung und Werbung (SEO und SEA) in aller Munde war, meinte die Onlinewelt ihren Stein der Weisen gefunden zu haben.

    Die von Eprofessional entwickelte Keyword-Datenbank ermöglicht es erst, den ganzheitlichen SEARCH-Ansatz strategisch zu planen, die Performance-Kennzahlen zu monitoren und daraus die richtigen Handlungsweisen abzuleiten.

    THOMAS NUSS, CEO BEI EPROFESSIONAL
    Das Ergebnis

    REDUKTION VON KANNIBALISIERUNGSEFFEKTEN BEI GLEICHZEITIGER SERPSTÄRKUNG

    Wird die Strategie konsequent angewendet, führen die Visualisierung in dem eigens dafür entwickelten SEARCH!UNIVERSE-Dashboard und die daraus resultierende Umsetzung zwangsläufig zu einer neuen Budget-Allokation. Steht man als Händler vor der Herausforderung, verschiedene Marken gleicher Kategorien zu bewerben, ergeben sich über die SEARCH!UNIVERSE- Strategie nicht nur deutliche Potenziale für einen Budget-Shift, sondern durch Analysen des Suchvolumens und Nutzung von RLSA-Listen zusätzlich auch eine Stärkung der Loyalität der Kunden gegenüber der jeweiligen Marke, da die Kunden passgenau bedient werden.
    In der Suchmaschinenoptimierung zeigt sich somit ein ganzheitlicher Ansatz, der durch konsequenten Ausbau der Seitenpotenziale, auch bei YouTube, zu einem verbesserten Ranking in den SERPs führt und damit weitere Einsparungspotenziale für die kostenpflichtige und mitunter auch kostenträchtige Suche eröffnet.

    DAS FAZIT

    SEARCH!UNIVERSE UND KEYWORDDATENBANK ALS INNOVATIVES DOPPELPACK

    / Kosteneinsparung durch Reduktion von Kannibalisierungseffekten durch SEA
    / Steigende Sichtbarkeit durch eine ganzheitliche SEO-Strategie
    / stärkere Positionierung und Differenzierung durch den user-zentrierten Ansatz

    Produkte

    • Google

    Goals

    • Online-Umsatz steigern

    Branche

    • Brands