„Neues” Ad-Format im Test: Instagram Stories Video Carousel Ads

Story-Telling & Ad Recall Uplift am Zahn der Zeit

Es ist wie einer dieser vielen Tage, an dem ein neues Feature über den Facebook Business Manager/Smartly.io zur Verfügung steht und wir dieses möglichst zeitnah in bestehende Mediapläne integrieren. Vor wenigen Wochen haben wir, als eine der ersten Performance-Agenturen, mit ausgewählten Kunden die neuen Video Carousel Ads innerhalb der Instagram Stories getestet.

Aktuell können hier bis zu drei verschiedene Kacheln im Format 9:16 in einer Ad zusammengefasst werden. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass die eigene Story auf dem Full Screen über die unterschiedlichen Kacheln hinweg optimal erzählt und beworben wird. Des Weiteren kann hier effektiv Performance erzielt werden, da über jede Kachel auf eine externe, individuelle Landingpage mit passendem CTA-Button verwiesen werden kann.

Innerhalb unseres ersten Tests sehen wir, im Vergleich zum Instagram-Feed, einen jeweils signifikant höheren Uplift des Ad‑Recalls und jeweils nochmal günstigere CPMs in vergleichbaren Zielgruppen, da sich die genau im Umfeld dieser Stories aufhalten. Zusätzlich kann die erste Klickperformance absolut mit dem Instagram-Feed und teilweise auch mit dem Facebook-Feed mithalten.

Wir sind gespannt, wie sich das neue Format in den nächsten Monaten weiterentwickelt. Die Video‑Carousel‑Ad in den Instagram‑Stories sollte spätestens jetzt in jeden Social‑Media‑Marketing‑Mix Einzug halten, egal, ob Unternehmen es für Prospecting oder für Retargeting einsetzen. Hier sind der Kreativität in der Entwicklung der Ads kaum Grenzen gesetzt.

Autor: Tom Kolassa