EPROFESSIONAL ist offizieller Premium Facebook Marketing Partner

Mitgliedschaft im Partner-Programm bestätigt hohe Qualität der Zusammenarbeit. Kunden profitieren künftig vom neuen Status der Digital-Marketing-Agentur aus Hamburg: Seit Juli ist Eprofessional offizieller Facebook Marketing Partner. Die Agentur hat dadurch einen erweiterten Zugriff auf innovative Tools, Ressourcen und Schulungen, die die Produktivität erhöhen.

Hamburg, 12.07.2019 -

Eprofessional arbeitet bereits seit vielen Jahren mit Facebook zusammen und betreut auf der Plattform namhafte Großkunden wie Hugo Boss, L’Oréal oder Vodafone. „Dass wir nun offizieller Facebook Marketing Partner sind, ist eine tolle Anerkennung unserer Arbeit. Für unsere Kunden ist der Status gleichzeitig das Signal, dass sie auf unsere Social-Media-Expertise vertrauen können“, sagt Stefanie Kegel, Director Social Media Advertising bei Eprofessional.

Sonderstatus als Premium-Partner
Innerhalb des Programms gibt es drei Abstufungen der Partner: „Account“, „Preferred“ und „Premium“. Als eine der wenigen deutschen Agenturen ist Eprofessional als Premium-Partner gelistet – eine zusätzliche Auszeichnung der hohen Arbeitsqualität. „In das Facebook Marketing Partner Programm nehmen wir Unternehmen auf, die hohen Standards gerecht werden und dadurch Werbetreibende bestmöglich bei ihren Kampagnen unterstützen können. Eprofessional überzeugt mit Fachwissen und Service auf hohem Niveau und wir freuen uns, dass sie Teil dieses Programms sind“, sagt Christoph Schliecker-Magnani, Agency Partner bei Facebook Germany.

Eprofessional hat durch diesen Status Zugriff auf innovative Anwendungen, Slide-Sammlungen, Planungstools, Trainings und andere Ressourcen. Auch stehen der Agentur bei speziellen Fragen direkte Ansprechpartner in Großbritannien oder den USA zur Verfügung.

Expertise auf allen Kanälen
Eprofessional beherrscht sämtliche Social-Media-Plattformen: Für Kunden betreut die erfahrene Digital-Marketing-Agentur nicht nur Kampagnen in bekannten Netzwerken wie Facebook, Instagram, Pinterest, Snapchat oder LinkedIn, sondern auch auf asiatischen Plattformen wie WeChat oder Weibo. Außerdem ist sie auf neueren Kanälen wie Tinder oder Twitch aktiv.