Messenger Ads sind da!

Facebook weitet sein Werbe-Angebot auf den Messenger aus. Nach erfolgreichen Tests in Australien und Thailand wird die Platzierung von Anzeigen innerhalb des Facebook Messengers nun weltweit ausgerollt. Das neue Placement soll für mehr Reichweite für Traffic- und Conversion-orientierte Ads sorgen.

 

 

Das Update betrifft sowohl die mobile Messenger App als auch die Browser-Funktion. Im Rahmen der Neuerung sollte inzwischen ein Großteil der Werbetreibenden und auch der User Anzeigen im Home Screen zwischen Nachrichten von Freunden schalten bzw. sehen können. Es handelt sich dabei nicht um ein eigenes Format, sondern lediglich um ein zusätzliches Placement im Facebook Kosmos. Wie schon beim Audience Network wird der Messenger so im Kampagnen-Setup als weitere Platzierung mit angehakt und kann nicht autark eingebucht werden. Einsetzbar sind die Formate Link und Carousel Ads mit den Zielen Traffic oder Conversions. Facebook verspricht Werbetreibenden mit dem neuen Feature mehr Reichweite – schließlich wird der Facebook Messenger weltweit von 1,2 Mrd. Menschen genutzt.