In Sachen Performance Advertising auf Facebook ist auf die Dynamic Product Ads (DPA), das Format für dynamisches Retargeting, immer Verlass. Als starkes Team aus pixel-basiertem Retargeting, Produktdatenfeeds und dem Ad-Algorithmus bieten DPA die Möglichkeit, relevante Produkte zum bestmöglichen Zeitpunkt in den Feed – und im Anschluss in den...

Messenger Ads sind da!

Facebook weitet sein Werbe-Angebot auf den Messenger aus. Nach erfolgreichen Tests in Australien und Thailand wird die Platzierung von Anzeigen innerhalb des Facebook Messengers nun weltweit ausgerollt. Das neue Placement soll für mehr Reichweite für Traffic- und Conversion-orientierte Ads sorgen.

 

 

Hoch oder quer, welches Format ist das beste für Video Ads? Die vertikale Ausrichtung von Bewegtbild polarisiert – „Vertical Videos“ ist derzeit eines der meistdiskutierten Buzzwords im Digitalen Marketing. Woher kommt der Trend, was sind die Möglichkeiten und wie argumentieren die Gegner?

Mit den neuen Facebook Collection Ads hat Facebook ein Ad Format geschaffen, welches dem Nutzer erstmalig ermöglicht, einzelne Produkte aus Fotos oder Videos direkt mit wenigen Mausklicken zu erwerben. Das neue Format ermöglicht es unterhalb eines Fotos oder Videos minimal acht der darin vorkommenden Produkte feedbasiert zu platzieren.

Google Bildersuche liefert „Styling“-Ideen

Nachdem wir vergangene Woche bereits über die Google Shopping Ads in der Bildersuche berichtet haben, die unter „Ähnliche Artikel“ gelistet werden, gibt es nun in der Bildersuche ein weiteres Format – die Styling-Ideen.

Wie Google auf seinem Blog mitteilte, werden ab sofort in der mobilen Bildersuche und auf der Google App für Android Geräte Produkte zum Kauf angeboten. Werbetreibende dürfen sich freuen, denn die Bildersuche ist neben der Websuche das am häufigsten genutzte Vertical in der Google-Suche und damit vergrößert sich die Werbefläche für den Verkauf...

Bereits im Februar 2015 hat Facebook die Dynamic Product Ads ausgerollt, deren Ergebnisse die Herzen von Advertisern höher schlagen ließen – höhere Umsätze bei weniger Budget-Einsatz. Die DPAs zeigen Nutzern die Produkte, welche sie vorab im jeweiligen Shop betrachtet, aber nicht gekauft haben und ggf. auch eine Auswahl ähnlicher Produkte. Die...

Ein gut ausgebautes AdWords-Konto honoriert Google mit günstigerem Traffic und Top-Positionen. Erweiterungen als zusätzliche Gestaltungselemente einer Anzeige können großen Einfluss auf die Performance haben. Sie gehören unter anderem zu den Faktoren, die die Qualitätseinstufung der Kampagnen (den sog. Qualitätsfaktor) beeinflussen.

Super Chat – Wie live ist YouTube?

Nach vielen Neuerungen in 2016 bleibt YouTube auch im neuen Jahr in Bewegung. Neuestes Feature ist der YouTube Super Chat. Google hat sich zwei große Ziele für YouTube auf die Fahnen geschrieben, um seine Position als Plattform Nr. 1 für Video-Content zu halten. Schon das letzte Jahr hat gezeigt, dass YouTube interaktiver werden soll. So wurde das...

Mit „Demographics for Search Ads“ (DFSA) bietet Google seit September letzten Jahres die Option, Kampagnen in AdWords auf Basis von demographischen Merkmalen wie Alter und Geschlecht noch präziser auszusteuern.

Moderne und Klassik treffen jetzt in Hamburg aufeinander. Die etwas hochtrabend als „neues Weltwunder“ bezeichnete Elbphilharmonie feierte jetzt endlich ihre Eröffnung. Klassische Werke finden in dem wohl modernsten Konzertsaal der Welt ein neues Zuhause und einen besseren Klang.

Zwischen den Feiertagen hat Google eine Erweiterung der YouTube TrueView Ads getestet. Für kurze Zeit konnte man Werbeanzeigen auf der Videoplattform beim Ansehen des Spots direkt bewerten. Über dem charakteristischen „Skip-Button“ tauchten zwei klickbare Daumensymbole auf, wie man es auf dem Screenshot erkennen kann. Kommt der Like-Button jetzt...

2016 ist das Jahr, in dem das Smartphone den Laptop als häufigstes Internet-Gerät abgelöst hat. Das geht aus einer aktuellen Studie von ARD und ZDF hervor. Damit setzt sich der Trend der vergangenen Jahre konsequent fort und stellt Online-Werbetreibende mehr denn je vor die Herausforderung, ihre Strategie auf dieses Device auszurichten.

Mit über einer Milliarde Nutzer ist der Facebook Messenger nach der Facebook App die beliebteste iOS-App aller Zeiten (Anzahl von Downloads weltweit). Monatlich werden über eine Milliarde Nachrichten verschickt, darüber hinaus täglich mehr als 17 Milliarden Fotos und rund 22 Millionen GIFs , eine Verdopplung der Zahlen gegenüber dem Vorjahr. Kein...

Canvas – die neue Landingpage für Facebook Ads

Facebook hat offiziell ein neues „Format“ vorgestellt – Facebook Canvas. Eigentlich handelt es sich hierbei um kein wirklich neues Ad-Format, sondern um eine in den Facebook-Newsfeed integrierte und mobil optimierte Landingpage. Einige ausgewählte Kampagnen sind bereits im Januar 2016 gestartet, offiziell für alle zugänglich sind die Canvas Ads ab...

Anfang dieses Jahres berichteten wir bereits vom mobilen Boom, der längst Realität geworden war. Die stetig wachsende Zahl von mittlerweile knapp 50 Millionen Nutzern von mobilen Endgeräten allein in Deutschland verstärkte den Trend noch im weiteren Verlauf des Jahres.

Seit ein paar Jahren hat Pinterest nun schon ein eigenes Büro in Berlin. Die Plattform wird in Deutschland bei Brands und Nutzern zwar immer beliebter, Möglichkeiten für Advertising sind bisher aber ausgeblieben, noch gibt es keine Werbung. Nun hat Pinterest eine Reihe von Workshops für Agenturen in Deutschland gestartet.Seit ein paar Jahren hat...

Affiliate Marketing: Sechs Tipps fürs digitale Weihnachtsgeschäft

In den Supermärkten stehen schon längst Weihnachtsmänner im Regal und ganz sicher wird bald Last Christmas im Radio gedudelt. Auch bei Publishern und Produktanbietern laufen im Hintergrund längst die Planungen für das Weihnachtsgeschäft.

In diesem Jahr hat YouTube auch in Deutschland die Bumper Ads ausgerollt. Seit kurzer Zeit kann das Bewegtbild- Format, das maximal nur 6 Sekunden dauern darf, nun von allen genutzt werden. Wir konnten bereits die Beta Version auf Herz und Nieren testen und können erste Ergebnisse und Empfehlungen vorstellen.

Bereits 2014 hat Facebook sein Audience Network auf der F8 Developer Conference der Öffentlichkeit vorgestellt und sich viel davon versprochen. Wir berichteten damals in einem Artikel darüber.

Seit Anfang Juni 2016 kommt es zu deutlichen Verlusten im Sichtbarkeitsverlauf vieler Domains. Auslöser hierfür ist nicht etwa ein Google Update, wie zum Beispiel das Ende Juni ausgerollte Update mit dem inoffiziellen Namen „Phantom IV“, sondern eine Änderung der Zählweise des Sistrix-Sichtbarkeitsindex, der bei vielen SEO-Projekten als wichtiger...

Guter Content ist schwer zu produzieren und kostet im Zweifelsfall viel Geld. Dabei auch noch neue Zielgruppen zu erreichen (am besten organisch) und gleichzeitig innovativ zu sein, scheint geradezu unmöglich. Eine ziemlich überzeugende Lösung, wie es gelingen kann, zeigt aktuell eine Kampagne der Baumarktkette Hornbach, die ganz unkonventionelle...

Aussteuerung der DSA-Kampagnen über den Google Shopping Feed. Im ersten Halbjahr dieses Jahres hat Google eine neue Beta getestet. Dabei ging es um die Aussteuerung der DSA-Kampagnen über den Google Shopping Feed. Die Idee war, als dynamische Anzeigenziele bestimmte Spalten im Feed anzugeben, um eine noch genauere Aussteuerung zu ermöglichen.

Online-Marketing-Verantwortliche treffen täglich strategische Entscheidungen, wie zum Beispiel das Allokieren von Budget oder die Aussteuerung auf Ziel-KPIs. Manchmal werden diese Entscheidungen auf Grundlage von Beobachtungen der Ist-Performance getroffen und stellen damit eine Reaktion auf die Vergangenheit dar.

Instagram Stories, oder: Danke, Snapchat!

Vor wenigen Tagen hat Instagram das neue Feature „Stories“ gelauncht. Mit dem Update verspricht Instagram neue Möglichkeiten, über den Tag festgehaltene Momente zu teilen, ohne, dass ein Nutzer sein Profil – und damit seine Follower – dabei mit Fotos überhäuft.

SEA – Neue Wege im Text-Testing

Ein Qualitätsmerkmal im Search Engine Advertising sind gute Anzeigentexte. Zwar sind der Kreativität durch die redaktionellen Anforderungen von Google Grenzen gesetzt, aber auch auf dem begrenzten Platz von max. 95 Zeichen lässt sich eine Menge testen und ausprobieren.

Werbekanal Snapchat – Believe the Hype

Seitdem Snapchat 2011 als Messaging App in den USA gestartet ist, hat sich eine Menge getan. Immerhin bringt es die App mittlerweile auf weltweit über 150 Millionen Nutzer. Zum Vergleich: Instagram als „alter Hase“ (gegründet 2010) wartet aktuell mit global 400 Millionen Nutzern auf.

Quintessenzen zum Inspiration Day 2016

Selbst etablierte Marken und große E-Commerce Shops müssen sich permanent mit der weiter zunehmenden Digitalisierung auseinandersetzen und sie müssen digitales Brand-Marketing betreiben, um im Markt bestehen zu können.

Den Traffic und den Umsatz steigern und dabei die KUR konstant halten. Was stark nach der eierlegenden Wollmilchsau des Online-Marketings klingt, funktioniert tatsächlich nachweislich durch individuelle Preisanpassungen auf Preisvergleichsportalen. Erste Cases zeigen, dass es damit möglich ist, das Volumen bis zum 15-fachen zu steigern und das bei...

Google ETA: Google’s estimated time of arrival? Nicht ganz. ETA steht für Expanded Text Ad und es handelt sich dabei um ein neues Textanzeigenformat, das zurzeit im Rahmen einer Beta von uns getestet wird.

Google arbeitet weiter am Ausbau der mobilen und sozialen Funktionalität von YouTube. Durch die Annotations ist es bereits seit langem möglich, selbst Kommentare und klickbare Flächen auf die eigenen Videos zu legen. So können User direkt im Video auf Logos oder Call-To-Actions klicken. Das Problem mit den Annotations ist vor allem, dass diese...

Ein Konferenzbericht

 

Am 1. Juni fand in Berlin die diesjährige Think With Google Konferenz statt. Die geräumigen Hallen des alten Postbahnhofs im Industrial-Stil waren die perfekte Wahl: Im Zentrum der Konferenz ein vielfältiger Marktplatz, der an die hippen Foodie-Markets in den hippen Metropolen erinnerte. Wie passend, ist doch der digitale...

Die Twitter Community hat sie erfunden, Facebook hat sie adaptiert, Google Plus ebenso und Instagramer nutzen sie im Schlaf. Jetzt werden sie auch bei YouTube eingeführt: Hashtags! Diese Erweiterung bietet für die Kampagnenplanung und -steuerung einige neue Möglichkeiten.

Facebook Website Custom Audiences – V3

Nach den WCA-V1 (Remarketing auf URL-Basis) und den WCA-V2 (Remarketing auf tatsächlich besuchte Produkten, auf Warenkörben und diversen weiteren „Events“) rollt Facebook ein weiteres Update aus: Die WCA-V3. Wir konnten uns die neuen Features schon mal anschauen.

Die Sichtbarkeit bei Google ist für viele Unternehmen von großer Bedeutung und spätestens seit dem Wegfall der rechten Anzeigespalte ist der Kampf um die oberen drei bis vier Positionen eröffnet.

Mit der Funktion Placement Optimization findet die Facebook-Familie einen Weg, Kampagnen Plattform-übergreifend optimal auszusteuern. Der Algorithmus entscheidet entsprechend dem Verhalten des Nutzers, ob eine Anzeige diesen auf Facebook oder Instagram erreicht.

Bereits im Jahr 2014 nutzten 55 Prozent der Teenager und 41 Prozent der Erwachsenen die Sprachsuche mindestens ein Mal am Tag. Diese Tendenz steigt seitdem kontinuierlich. Neben Siri, Google Now und Cortana gibt es immer mehr Möglichkeiten, mit Maschinen zu kommunizieren. Aktuelles Beispiel ist Amazon Echo, auch Alexa genannt, welches demnächst...

Werbung auf YouTube folgt eigenen Regeln und hat viele bekannte Vorteile, eine seiner Schwächen im Vergleich zu Facebook hat die Video-Plattform jetzt behoben. Ab sofort kann der User mit den Ads interagieren. Dies war bisher der große USP der Facebook Ads, die wie User-Beiträge geteilt, bewertet und kommentiert werden können.

Kaufentscheidungen werden online nicht immer ad hoc gefällt. Meistens verlässt der User den Shop ohne Abschluss. Diese Abbrecher sind jedoch eine hochrelevante Zielgruppe im E-Commerce, weil sie bereits Kontakt mit der Brand und/oder dem Produkt hatten und deutlich kaufaffiner sind als User, die noch nicht auf der Website waren. Es lohnt sich...

Produktsuche: Die Top 10 der Product-Datafeed-Optimierung

Ein Datafeed wird von Google als eine “Datei mit einer Liste von Produkten, für die Gruppierungen von Attributen verwendet werden” definiert. Die Beschreibung wirkt etwas abstrakt, bei genauer Betrachtung der Variablen wird das aber schnell klarer.

Betrachtet man die Traffic-Verteilung im Bereich Suchmaschinen-Marketing in den vergangenen Monaten, so wird eines deutlich: Der mobile Trend ist längst zur Realität geworden. Aus meist einstelligen Traffic-Anteilen in 2013 sind mittlerweile im Schnitt 25% mobiler Traffic geworden, in manchen Branchen beträgt der Anteil sogar über 40 %.

Apps sind und bleiben ein absoluter Renner. Nach einer Schätzung von Forrester wurden 2015 über 226 Milliarden Apps geladen. Die Download-Zahlen sollen bis 2020 jährlich um 14,2 Prozent steigen. Innerhalb von 12 Monaten (Juni 2014 bis Mai 2015) wurden allein bei Google Play 50 Milliarden Apps und im Apple App Store 25 Milliarden Apps...

Vor dem Erfolg kommt die SEO-Strategie

Wer nachhaltig gute organische Rankings haben will, braucht mehr als eine SEO-Taktik

Mit attribuierten Werten effizienter in Suchmaschinen bieten

 

Eine Conversion wird eigentlich immer durch eine Abfolge von mehreren Kontakten in einem Funnel generiert. Modernen Performance Perspektiven genügt daher die einfache Last-Click-Betrachtung nicht mehr, um den wirklichen Beitrag einzelner Kontakte zur Zielerreichung zu bestimmen.

 

Google Analytics Calculated Metrics

KPIs ohne Export berechnen – Calculated Metrics machen es möglich

Der automatisierte Mediahandel ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte in der digitalen Wirtschaft. Und das zu Recht, denn längst lässt sich der klassische Mediaeinkauf nur noch schwer skalieren. Real Time Advertising (RTA) bietet ganz neue Möglichkeiten: Weg vom inventarbasierten, hin zum userzentrierten Einkauf – und das Ganze gesteuert in...

Als dickste aller heiligen Kühe genießt der Quality Score (QS) für Keywords eine absolute Sonderstellung im bezahlten Suchmaschinenmarketing. Grund hierfür ist sein Einfluss auf den Anzeigenrang innerhalb einer Keyword-Auktion und damit indirekt auch auf den tatsächlichen Klickpreis. Grob gesprochen sinkt der Klickpreis bei steigender Qualität auf...

SEO-Dossier: Abstrafung durch Google – Was nun?

Einmal SEO gemacht und die eigene Domain ist mit allen Seiteninhalten für Google bestens aufgestellt? Wenn es denn so einfach wäre. Suchmaschinenoptimierung sollte nicht nur langfristig und nachhaltig umgesetzt werden, sondern auch immer unter Berücksichtigung der Google Quality Rater Guidelines, den Richtlinien von Google.

Instagram für alle!

Schon seit dem 01.04.2015 war es einigen Unternehmen möglich, Advertising auf Instagram zu schalten. Dazu waren aber relativ hohe Mindestbudgets notwendig und nicht alle Unternehmen hatten überhaupt die Möglichkeit zu werben. Seit ein paar Wochen ist die Restriktion aufgehoben, alle Werbetreibenden können Instagram jetzt als Werbekanal nutzen.

Im Praxis-Test: Die neuen Dynamic Search Ads

Die Dynamic Search Ads (DSA), ein Feature, das vor allem von Online-Retailern genutzt wird, wurden von Google gründlich überarbeitet. Die neue Version steht nach ausführlichen Beta-Tests seit Ende Juli nun allen Werbetreibenden zur Verfügung.

Retailer, Banken und andere Filialisten wollen nicht nur online gefunden werden, es ist auch wichtig, dass sie potentiellen Kunden den direkten Weg in die nächstgelegene Filiale weisen. Research online, purchase offline, der ROPO-Effekt beschreibt die Tatsache, dass die meisten Kunden sich heute vor einem Kauf möglichst viele Informationen aus dem...

Die neue Twitter Audience Platform

Große Reichweite, automatische Format-Umwandlung, smartes Targeting und Video Ads

Mobile Shopping-Erlebnisse

Wie Sie Ihre mobilen Conversions optimieren und die Bounce-Rate reduzieren

Als Google mit RLSA (Remarketing Lists for Search Ads) die Nutzung von Remarketing-Listen für den Search Bereich öffnete, konnte man bereits ahnen, dass in Zukunft auch weitere Google Produkte diese Aussteuerungsmöglichkeit besitzen werden.

Atlas jetzt auch bei EPROFESSIONAL

Im Jahr 2013 hat Facebook den Adserver Atlas von Microsoft gekauft und baute diesen komplett neu auf. Ende 2014 folgte dann der Relaunch und seit Anfang 2015 ist der Adserver auch in Deutschland im Einsatz. Mit Atlas möchte sich Facebook ein Stück vom großen Display-Kuchen abschneiden und zudem einige Probleme des Online- und vor allem des...

Wie beim ersten Mal so auch gestern in der Fischauktionshalle in Hamburg: Selten werden auf Konferenzen Kunden, Kampagnenmanager, Google und Marketing-Visionäre so nah und komprimiert zusammen gebracht. Die Themen-Palette: Data Driven Advertising, Attributionsmodellierung, relevante KPIs. Marketing-Epics, aus denen mittlerweile mehr als nur...

Spätestens mit der Einführung von Google Shopping (früher Google Base) im Jahr 2005 sind Produktdaten der heimliche Star im Online Marketing. Werbemittel, die auf Produktdaten-Feeds basieren, glänzen mit einer hohen Klickrate und einer ebenso starken Konversionsrate. Doch wie es so ist mit heimlichen Stars, sie werden in ihrer Wichtigkeit oft...

300 Millionen Nutzer sind weltweit auf Instagram unterwegs, über drei Millionen davon in Deutschland. Nach den USA, Großbritannien, Australien und Brasilien hat die Facebook-Tochter im April auch in Deutschland erstmals Werbeanzeigen eingeführt und ergänzt das Angebot für Werbetreibende kontinuierlich.

Shoppable TrueView Ads: Dynamische Produktanzeigen jetzt auch bei YouTube

Der Videomarkt ist aktuell umkämpft wie nie zuvor. Zehn Jahre war YouTube der Platzhirsch, jetzt drängen neue Wettbewerber wie Facebook, Twitter und Instagram auf den Videomarkt und beginnen, Formate für Videoinhalte und Bewegtbild-Anzeigen auszurollen. YouTube reagierte prompt und hält jetzt mit den Shoppable TrueView Ads ein Schmankerl für alle...

Facebook Dynamic Product Ads im Test – Umsatz hoch, Kosten runter

Im Februar hat Facebook ein neues Ad Format gelauncht und die Dynamic Product Ads an den Markt gebracht. Dies ist ganz klar ein weiterer Schritt von Facebook, um sich im Performance Marketing zu etablieren und eine weitere Möglichkeit, um die inzwischen ohnehin schon sehr guten Performance-Werte von Facebook-Kampagnen nochmals zu verbessern. Viele...

Die Mediennutzung hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt und mit ihr auch die Rolle des klassischen Fernsehens, das heute nur noch einen Bildschirm unter vielen darstellt. Beliebt wie nie sind heute vor allem Online Videos vom Platzhirsch YouTube, die den TV-Konsum nicht nur zur Prime Time, sondern jederzeit und überall durch mobile...

Display zieht gleich mit Search

Innovationen im Performance-Marketing haben sich in den letzten Jahren insbesondere für den Display-Advertising-Bereich ergeben. Mittlerweile bietet Programmatic Advertising weitgehende Möglichkeiten, wodurch Display in seiner Bedeutung mit Search gleichgezogen hat.

Google-Update: Mobile friendly wird Rankingfaktor

Bereits im letzten Jahr war erkennbar, dass Google mobile Endgeräte stärker in die Betrachtung von Webseiten einfließen lassen möchte. Die Empfehlung, Webseiten im Responsive Design zu erstellen sowie diverse Tools, wie beispielsweise der Mobile Friendly Test, zur Überprüfung der mobilen Tauglichkeit von Webseiten, waren klare Indizien dafür....

Der Kaufentscheidungsprozess von Konsumenten im Internet ist durch verschiedene, aufeinanderfolgende Kontaktpunkte mit einer Marke oder einem Produkt geprägt. Wie die Kontaktpunkte in der Customer Journey differenziert werden und welche Rolle YouTube dabei einnimmt, möchte ich Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

Amazon Deutschland testet bereits seit Mitte 2014 ein neues Format von Produktanzeigen auf Amazon.de – auf Amazon.com wurden die Product Ads schon komplett ausgerollt.

Das Google Display Netzwerk (GDN) liefert einige interessante, vordefinierte Targeting-Optionen zur zielgerichteten Aussteuerung der Banner-Werbung auf die gewünschte Zielgruppe. Zuletzt hat Google die sogenannten Custom Affinity Segments (benutzerdefinierte Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen) im Funktionsumfang angepasst. Diese...

Mobile Marketing: „Et hätt noch immer jot jejange!“

Et hätt noch immer jot jejange, sagt der Kölner. Was so viel heißt wie, was gestern gut gegangen ist, wird auch morgen noch funktionieren. Dass man mit dieser Dynamik im Online Marketing nicht weit kommt, dürfte klar sein. Und doch scheint dies die Grundhaltung beim Thema mobiles Marketing zu sein. Mobile Marketing hat es ziemlich schwer, als...

Die neuen Facebook Dynamic Product Ads

Was ist jetzt zu tun und um was muss man sich kümmern? Sechs Tipps.

Bereits im Sommer 2014 hat Google einem eingeschränkten Nutzerkreis ein neues AdWords Beta zur Verfügung gestellt. Wie immer, wenn ein Google Feature noch nicht „public“ ist , existieren sofort mehrere Namen dafür, so wurde von „Structured URLs“ und auch „Final URLs“ gesprochen. Google hat es nun offiziell benannt als „Upgraded URLs“.

Mit smarten Daten Zielgruppen online ansprechen & offline im Store verkaufen

27,3 Millionen deutsche Nutzer tummeln sich laut Nielsen auf YouTube. Wäre das Videoportal ein Fernsehsender, würde es hinsichtlich der Bruttoreichweite den dritten Platz hinter RTL und SAT.1 einnehmen. Während Unternehmen Millionen in TV-Werbung investieren, sehen die meisten in YouTube lediglich eine Plattform zur Zweitverwertung ihrer Spots. Wer...

Nutzer-Daten sind der neue Supertreibstoff. Dass neben Google auch Facebook einen enormen Datenschatz für die verbesserte Zielgruppenansprache besitzt, ist kein Geheimnis. Darüber hinaus gibt es im Bereich des Display Advertisings eine ganze Reihe von Daten-Anbietern, die den Performance Motor auf Touren bringen können. Wie aber findet man den...

YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Wenig bekannt ist aber, welche Faktoren für das Ranking von Videos verantwortlich sind und wie diese die Platzierung in den YouTube-Suchergebnissen beeinflussen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie die verschiedenen Faktoren einsetzen können, um nachhaltig die organische...

Das Online Marketing steht vor einem gewaltigen Schritt. Die Verbindung zur Offline-Welt ist nicht länger nur Fantasie. Verschiedene technische Entwicklungen schaffen zunehmend stabile Grundlagen für das Zusammenkommen dieser zwei Welten. Vor allem im Bereich Multi- und Omnichannel-Tracking werden schnell Off/On-Lösungen gefunden. Mobile Payment...

Der Zugriff auf eine Website erfolgt über verschiedene Geräte mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen. Responsive Webdesign ist eine Methode, um für alle denkbaren Endgeräte die optimale Darstellung zu definieren, ohne dass dafür verschiedene Seiten gebaut werden müssen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Benutzer hat auf allen Geräten die...

Für Google AdWords Kunden zahlt sich Qualität aus. Sie sparen Geld, wenn die Keywords in Ihren Kampagnen einen hohen Qualitätsfaktor besitzen. Keywords mit hohem Qualitätsfaktor haben im Anzeigen-Wettbewerb niedrigere Klickpreise als Keywords mit einem schlechten. Keywords mit niedrigem Qualitätsfaktor werden außerdem bei den Suchanfragen schlecht...

Mythos Mobile

Mehr als sieben Jahre nach dem Erscheinen des ersten Apple iPhones, so heißt es, hat sich die Nutzung des Internets ein weiteres Mal revolutioniert. Eines ist sicher: Die Beliebtheit von Smartphones und Tablets ist innerhalb kurzer Zeit in die Höhe geschnellt und damit hat sich auch das Design und die Entwicklung von Webseiten dramatisch geändert.

SEO Falle Überoptimierung

Suchmaschinenoptimierung ist heute bei den Unternehmen und Webseitenbetreibern fester Bestandteil im Online Marketing. Langsam macht sich aber ein neues Phänomen breit: Die Überoptimierung der Webseiten. Mithilfe dynamischer Content Management Systeme ist es sehr einfach möglich, schnell und unkompliziert neue Seiten für weitere Suchbegriffe zu...

Product Listing Ads (PLA) sind im Online Marketing vor allem für Retailer ein unverzichtbarer Kanal geworden. Nicht selten kommt mehr als ein Drittel des Search-Umsatzes über die prominent gelisteten Bild-Text-Anzeigen über den organischen Ergebnissen der Suchergebnisseite.

Laut einer gerade veröffentlichten Studie von Flurry, einem US-amerikanischen Anbieter von mobilen Analyse-Tools, verbringt der durchschnittliche US-Nutzer täglich 2 Stunden und 42 Minuten mit seinem mobilen Device und hält sich dabei zu 86 Prozent in Apps auf. Facebook hat letzte Woche verkündet, dass inzwischen über 1 Milliarde Nutzer mobil auf...

Google hat verkündet, dass in Zukunft auch bei Klicks auf die AdWords-Anzeigen keine Suchbegriffe mehr im Referer, also in der Weiterleitung, übermittelt werden. Bei Klicks in der organischen Suche ist dies bereits seit langem der Fall. Begründung: Man will den Datenschutz für die Suchmaschinen-Nutzer stärken.

Für heute ist eine neue Anzeigen-Kampagnenstruktur bei Facebook angekündigt. Bisher bestand die ganze Struktur lediglich aus zwei Komponenten: Kampagnen und Ads. Die neue Struktur wird eine weitere Komponenten beinhalten, die Ad-Sets.

Mit dem Zukauf von WhatsApp sichert sich Facebook vor allem die Nutzungshäufigkeit der User.

Facebook rollt nach und nach neue Broad Category-Zielgruppen für Werbekunden aus. Broad Categories sind von Facebook selbst definierte Interessencluster, deren konkreter Inhalt ähnlich gut gehütet wird wie der komplexe Newsfeed-Algorithmus.

Facebook überarbeitet Werbeformate

Bis zum Jahresende reduziert Facebook seine 27 Werbeformate um mehr als die Hälfte. Das Netzwerk verspricht eine bessere Übersicht und eine leichtere Bedienung für Advertiser.

Sie haben ein Geschäft oder betreiben eine Filiale und möchten jetzt Ihr Business auf das Internet ausweiten? Sie wollen ins E-Commerce einsteigen und einen Online-Shop eröffnen? Was dabei zu beachten ist, welche Kanäle sinnvoll sind und weitere Antworten gibt unsere Expertin Jenny Gruner im folgenden Interview

Dynamic Pricing ist ein Schlagwort, welches derzeit durch die Presse geht. Es ist sprichwörtlich die Sau, die durchs Dorf getrieben wird. Aber ganz neu ist es nicht. Dynamic Pricing wird bereits seit einiger Zeit bei Ebay´s Online-Auktionen oder bei Amazon eingesetzt und ist somit vielen Verbrauchern, wenn auch unbemerkt, bereits begegnet. Auch...

Die Umstellung auf das kommerzielle Shopping Modell von Google startete am 13. Februar 2013. Seit diesem Zeitpunkt erfolgt schrittweise die Fusion der beiden Shopping Kanäle Google Shopping und Product Listing Ads. In diesem Zusammenhang wird der komplette Traffic aus der Produktsuche kostenpflichtig.

15,6 Prozent mehr Umsatz verzeichnete der deutsche Versandhandel 2012 im Vergleich zum Vorjahr. Mehr als zwei Drittel davon werden im Internet generiert.* E-Commerce boomt. Doch was ist mit dem Ladengeschäft? Ziehen Online-Shops die Umsätze aus dem stationären Handel ab?

In drei Tagen ist Valentinstag – ein wichtiger Tag nicht nur für Verliebte. Auch der Handel profitiert. Neben Blumen und Süßigkeiten sind Parfum, Schmuck oder gemeinsame Unternehmungen beliebte Geschenke. Wir haben zehn Conversion-Booster-Tipps zusammengestellt, wie Onlineshops und lokale Anbieter den Verkauf zum 14. Februar noch ankurbeln können.

Erst Mitte Januar wurde wieder deutlich, wie genau Facebook von Aktionären, Journalisten und Usern unter Beobachtung steht. Kaum kündigte Mark Zuckerberg eine Pressekonferenz an, überschlugen sich Analysten und Experten mit Prophezeiungen.

Eine Monetarisierung der Suche könnte sehr profitabel für Facebook werden. Die gestrige Pressekonferenz des weltweit größten sozialen Netzwerkes Facebook wurde sowohl von Aktionären als auch von Marketing-Experten mit Spannung erwartet.

Eprofessional Whitepaper

Online Marketing Know-how aus der Praxis direkt zum Downloaden

In dieser Rubrik finden Sie Eprofessional Whitepaper zu Fachthemen, Kunden Cases und aktuellen technischen News. Nutzen Sie das Know-how unserer Kanalexperten sowie des Digital Consulting Teams und bleiben Sie mit Eprofessional informiert. Wir senden Ihnen nach Ihrer erstmaligen Anmeldung immer dann eine kurze Information, wenn es hier ein neues Whitepaper zu entdecken gibt.

Viel Spaß bei der Lektüre!